Coronavirus (COVID-19) Pandemie

19. März 2020

WireMasters, Inc. und WireMasters GmbH & Co. KG (“WM”) beobachten kontinuierlich alle verfügbaren Informationen bezüglich der Coronavirus (COVID-19) Pandemie, einschließlich Informationen des Robert-Koch-Institutes (RKI), des US-amerikanischen Centers for Disease Control & Prevention (CDC), und der World Health Organization (WHO).

Die Gesundheit und das Wohlergehen der gesamten WireMasters-Familie hat hierbei oberste Priorität. Wir verpflichten uns dazu, für die Sicherheit unserer Mitarbeiter zu sorgen während wir unsere Einsatzfähigkeit für unsere Kunden weiterhin erhalten.

Hierzu setzen wir diverse empfohlenen Maßnahmen um und führen weitere interne Strategien durch, um die Risiken bezüglich dieser Pandemie zu mindern. Diese beinhalten unter anderem:

  • Die Aussetzung von Reisen
  • Die Beschränkung von Besuchen in allen WM-Gebäuden auf die absolut notwendigen Kontakte
  • Die Kommunikation der von RKI, CDC und WHO herausgegebenen Verhaltensempfehlungen für den Arbeitsplatz an alle Mitarbeiter
  • Die Bereitstellung von Desinfektionsmitteln und erhöhte Reinigungsprozeduren
  • Die Einführung von Home Office für einen Teil der Mitarbeiter, die nicht im Warenlager arbeiten.
  • Die Einführung von “streng geteilten Schichten” für Teile unserer Warenlager-Teams
  • Laufende Kommunikation mit unsere Hauptlieferanten bezüglich deren Einsatzfähigkeit
  • Erweiterung unseres bestehenden Business Continuity Plan (BCP) durch den “Pandemic Continuity of Operations Annex”

WM beobachtet fortlaufend geplante Lieferungen und wird alle Parteien, die von möglichen zukünftigen Verzögerungen betroffen sein könnten, entsprechend zeitnah informieren.

WireMasters ist dankbar für alle Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter! Wir sind bestrebt, alles in unserer Macht stehende zu unternehmen, um unsere Lieferfähigkeit zu erhalten und weiterhin, auch während der aktuellen Herausforderungen und lange darüber hinaus, unseren branchenführenden Service anbieten zu können.